English / Deutsch

Stellenausschreibung

Ausstellungsproduktionsmanagement der 11. Berlin Biennale (m/w/d)

ab März 2020 bis Oktober 2020, Vollzeit (40 Stunden/Woche)

1996 gegründet, ist die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst heute eines der bedeutendsten Foren internationaler, zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Momentan laufen die Vorbereitungen für die 11. Ausgabe, die von dem generationsübergreifende, sich als weiblich identifizierende Team bestehend aus María Berríos, Renata Cervetto, Lisette Lagnado und Agustín Pérez Rubio kuratiert wird und im Sommer 2020 eröffnet.

Für den Bereich Ausstellungsproduktion im künstlerischen Büro der 11. Berlin Biennale suchen wir ab März 2020 qualifizierte und tatkräftige Unterstützung.

Zu den Aufgaben in diesem Bereich gehören:

  • Planung, Koordination und Organisation des Auf- und Abbaus der 11. Berlin Biennale an den verschiedenen Ausstellungsorten
  • Erstellung von Zeitplänen und Abläufen für die Produktion der Ausstellung sowie der Eröffnungsveranstaltungen und Überwachen dergleichen
  • Zuarbeit bei der Produktion von künstlerischen Beiträgen, inkl. Unterstützung in der Kostenermittlung
  • Planung, Koordination und Organisation der Bereitstellung der Infrastruktur für die Ausstellung an den verschiedenen Ausstellungs- und Veranstaltungsorten
  • Zuarbeit im Hinblick auf übergreifende Maßnahmen für die Versorgung und Gestaltung der Ausstellungsorte
  • Betreuung der laufenden Ausstellung und deren Wartung
  • internationale Korrespondenz und Mitarbeit an der generellen Bürokommunikation im künstlerischen Büro der Berlin Biennale

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach oder vergleichbare Berufserfahrungen
  • Interesse an der zeitgenössischen internationalen Kunst- und Kulturszene
  • Einschlägige praktische Erfahrungen in der Realisierung und Abwicklung von Ausstellungen
  • Gute Computerkenntnisse gängiger Office Programme
  • Sicheres Deutsch und sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Organisationstalent, Selbstständigkeit und Eigeninitiative, verantwortungsvolles Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikationsfreude

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 21. Februar 2020 nur per E-Mail an Antje Weitzel, E-Mail: application@berlinbiennale.de ein, begleitet von einem Lebenslauf und einem aussagekräftigen Anschreiben.