8. BERLIN BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST
29.5. – 3.8.2014
kuratiert von Juan A. Gaitán

 

 

Die 8. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst hat internationale künstlerische Positionen versammelt, die sich mit den Überschneidungen von größeren historischen Narrativen mit dem individuellen Leben beschäftigen. Die Ausstellung, für die nahezu alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler neue Arbeiten produzierten, regte so zu neuen Perspektiven auf bisher wenig beachtete Facetten und Zusammenhänge in der Geschichte an. Mit dem Haus am Waldsee, den Museen Dahlem - Staatliche Museen zu Berlin, den KW Institute for Contemporary Art und dem Crash Pad in den KW fand sie an vier markanten Orten in Westberlin und Berlin-Mitte statt und war vom 29. Mai bis 3. August 2014 geöffnet.

 

 

DER KURATOR DER 8. BERLIN BIENNALE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST JUAN A. GAITÁN
JUAN A. GAITÁN HAT FOLGENDE MITGLIEDER UND BERATERINNEN ZUR ZUSAMMENARBEIT IN SEIN ARTISTIC TEAM EINGELADEN:

 

Tarek Atoui

Natasha Ginwala

Catalina Lozano

Mariana Munguía

Olaf Nicolai

Danh Vo

 

GRAFISCHE GESTALTUNG: Zak Group

 

 

Juan A. Gaitán im Katalog der 8. Berlin Biennale

Juan A. Gaitán im Katalog der 8. Berlin Biennale Im gesamten Prozess der Ausarbeitung dieser 8. Berlin Biennale  für zeitgenössische Kunst war es mir wichtig, dass die kuratorische  Annäherung an Berlin eine tastende, vorsichtige bleibt, dass ich  hinhöre und hinsehe auf das, was sich in der Stadt abspielt, bevor  ich meine Vermutungen bestätigt (oder widerlegt) finde. [...]Mehr >

Veranstaltungen der 8. Berlin Biennale

Machines for living. Flamenco and architecture in the occupation and clearance of space

Pedro G. Romero mit María García Ruíz, Tomás de Perrate und Amador Gabarri Vortrag,... Mehr >
Machines for living. Flamenco and architecture in the occupation and clearance of space

Wake: Berlin

Maria Thereza Alves Vortrag, mit einer Einführung von Catalina Lozano, in englischer Sprache Mehr >
Wake: Berlin

Christian Palestinian Archive

Dor Guez Vortrag, mit einer Einführung von Juan A. Gaitán, in englischer Sprache Mehr >
Christian Palestinian Archive

Dinner-Lecture Synesthetic Banquet: Vesuvian Horizon

Für diese Fortsetzung von Beltrán Serie Synesthetic Banquet, wird der Künstler eine Reihe von... Mehr >
Dinner-Lecture Synesthetic Banquet: Vesuvian Horizon

Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Not Only Matter: Human Remains in Unrest

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Zusammenarbeit mit Lotte Arndt und Catalina Lozano Podiumsdiskussion in englischer... Mehr >
Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Not Only Matter: Human Remains in Unrest

Ich will mich nicht künstlich aufregen (Asta Upset)

, 2014 Filmpräsentation und Diskussion in Anwesenheit des Regisseurs Max Linz, Einführung von... Mehr >
Ich will mich nicht künstlich aufregen (Asta Upset)

The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Jörg Schmalfuß und Natasha Ginwala Geführter Rundgang in deutscher Sprache (mit englischer Übersetzung) Mehr >
The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Dismember, disposses. Objects and objectification

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Zusammenarbeit mit Lotte Arndt und Catalina Lozano Podiumsdiskussion in englischer... Mehr >
Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Dismember, disposses. Objects and objectification

Excursus und Never Say in Private What You (Won’t) Say in Public

Buchpräsentation in englischer Sprache Juan Gaitán, Mariana Munguía und Carlos Amorales Mehr >

The Absent Stone and Ixiptla

The Absent Stone, 2013 Ein Dokumentarfilm von Sandra Rozental und Jesse Lerner. Mexiko–USA. 80... Mehr >
The Absent Stone and Ixiptla

The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Walter Lack und Natasha Ginwala Geführter Rundgang in englischer Sprache Mehr >
The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Channels through the Institution – Undermining the colonial legacy of museums and expositions

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Zusammenarbeit mit Lotte Arndt und Catalina Lozano Podiumsdiskussion in englischer... Mehr >
Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): Channels through the Institution – Undermining the colonial legacy of museums and expositions

Look. Look away. Look back.

Judy Radul Gespräch mit Juan A. Gaitán in englischer Sprache Mehr >
Look. Look away. Look back.

Ina Puri, The Necessary May Speak: Exploring the Aesthetics of Ganesh Haloi

Ina Puri The Necessary May Speak: Exploring the Aesthetics of Ganesh Haloi Vortrag, moderiert... Mehr >
Ina Puri, The Necessary May Speak: Exploring the Aesthetics of Ganesh Haloi

The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Jörg Schmalfuß und Natasha Ginwala Geführter Rundgang in deutscher Sprache (mit englischer Übersetzung) Mehr >
The Citizen of the World – A segment of “Double Lives”

Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): On Entomophilia: Bugs, bees, and registers

Mathieu Kleyebe Abonnenc in Zusammenarbeit mit Lotte Arndt und Catalina Lozano Podiumsdiskussion in englischer... Mehr >
Crawling Doubles. Colonial Collecting and Affect (series of 4 panels): On Entomophilia: Bugs, bees, and registers

Robinson in Ruins

, 2010 Filmpräsentation, Einführung von Catalina Lozano, in englischer Sprache Ein Film... Mehr >
Robinson in Ruins

Forthcoming, Second edition

Jalal Toufic Buchpräsentation und Vortrag, in englischer Sprache Mehr >
Forthcoming, Second edition

“Affiches” and “Fontaines”

Saâdane Afif und Olivier Vandervliet / Triangle Books Buchpräsentation in englischer Sprache Mehr >
“Affiches” and “Fontaines”

Dahlem Sessions, Diskursive Veranstaltung

Tarek Atoui in Zusammenarbeit mit Uriel Barthélémi, Jim Black, Tony Elieh, Charbel Haber, Mazen... Mehr >
Dahlem Sessions, Diskursive Veranstaltung

The perspective of perspective: A world mediated by a faulty image of the world

Julieta Aranda in Zusammenarbeit mit Tisha Mukarji Komposition für ein Ensemble aus Pauken, künstlichen... Mehr >
The perspective of perspective: A world mediated by a faulty image of the world

Dahlem Sessions

Tarek Atoui in Zusammenarbeit mit Uriel Barthélémi, Jim Black, Tony Elieh, Charbel Haber, Mazen... Mehr >
Dahlem Sessions

Le Quintuor des Nègres, encore

Carla Zaccagnini in Zusammenarbeit mit Theodor Köhler, Ayara Hernández Holz & Felix Marchand Ballett... Mehr >
Le Quintuor des Nègres, encore

A Grave in the Wind – The Story of Farm No. 417 I.R.

Center for Historical Reenactments (CHR) Gespräch mit Michelle Monareng und Gabi Ngcobo, in englischer... Mehr >

Dahlem Sessions

Tarek Atoui in Zusammenarbeit mit Uriel Barthélémi, Jim Black, Tony Elieh, Charbel Haber, Mazen... Mehr >
Dahlem Sessions

Preparatory Notes for a Chicago Comedy

Goshka Macuga, Drehbuch in Zusammenarbeit mit Dieter Roelstraete Theaterstück in englischer Sprache Mehr >
Preparatory Notes for a Chicago Comedy

theTomorrow / Domino Conversation

theTomorrow (Lorenza Baroncelli, Stefano Boeri, Maddalena Bregani, Marco Ferrari, Tommaso Sacchi, Pier Paolo Tamburelli)... Mehr >

Preparatory Notes for a Chicago Comedy

Goshka Macuga, Drehbuch in Zusammenarbeit mit Dieter Roelstraete Theaterstück in englischer Sprache Mehr >
Preparatory Notes for a Chicago Comedy

Parade

Shahryar Nashat Filmpremiere Mehr >
Parade

Le Quintuor des Nègres, encore

Carla Zaccagnini in Zusammenarbeit mit Theodor Köhler, Ayara Hernández Holz & Felix Marchand Ballett... Mehr >
Le Quintuor des Nègres, encore
1. Berlin Biennale
7. Berlin Biennale